Richtlinien zur Internetnutzung

Viele Organisationen legen konkrete Richtlinien für die Internetnutzung fest. Diese regeln z.B.

  • die private Nutzung von Internet-Diensten,
  • den Umgang mit schützenswerten und vertraulichen Daten,
  • die Verantwortung der Beschäftigten für Datenschutz und Datensicherheit,
  • Verbote der Installation von Software,
  • Verbote von Einrichtung und Betrieb nicht-genehmigter Internet-Zugänge,
  • die Protokollierung von E-Mail- und Internet-Nutzung.
Gut zu wissen
  • Zur Aufrechterhaltung des Betriebs oder zur Fehleranalyse muss der Internetverkehr in bestimmten Situationen protokolliert werden (grundsätzlich nicht die Inhalte, sondern die Umstände der Kommunikation).
  • Bedenken Sie beim Surfen, dass Ihr Verhalten im Internet möglicherweise überwacht wird!
  • Genauere Informationen erhalten Sie auch bei Ihrer Ansprechperson